Zum Inhalt springen

Fluchtrucksack

Fluchtrucksäcke sind Rucksäcke, die für den Fall einer Evakuierung gedacht sind. Ein Fluchtucksack enthält Lebensmittel, Wasser, wichtige Medikamente und andere Sachen, die man zum Überleben braucht, bis zu einer Woche. Ein Fluchtrucksack hat außerdem ein spezielles Fach auf der Vorderseite, in dem Karten aufbewahrt werden können, was besonders bei einer Evakuierung zu Fuß nützlich sein kann.

Notfallrucksäcke gibt es in vielen verschiedenen Größen, damit sie deinen Bedürfnissen entsprechen, egal, wofür du sie verwenden willst! Der Fluchtrucksack ist eine der wichtigsten Anschaffungen, die du tätigen wirst, denn er kann dir eines Tages das Leben retten.

Der beste Weg, um zu entscheiden, ob ein Fluchtrucksack für dich richtig ist, ist, herauszufinden, wie oft du den Rucksack brauchen wirst.

  • Wie oft gehst du zelten oder wandern?
  • Welche Art von Terrain begegnet dir dann?
  • Welche Ausrüstung & welche Nahrung werde ich hier benötigen?

So kannst du bestimmen, wie viele Gegenstände du in deinen Rucksack packen musst.

Was ist ein Fluchtrucksack?

Ein Fluchtrucksack ist ein Rucksack, der für den Fall einer Evakuierung gedacht ist. Er enthält Lebensmittel, Wasser, lebenswichtige Medikamente und andere Gegenstände, die man zum Überleben braucht, bis zu einer Woche.

Ein Fluchtucksack unterscheidet sich von den Notfalltaschen, Erste Hilfe Sets oder einem Survival Kit, die viele Menschen in ihrem Auto mit sich führen, weil er für mehr als 72 Stunden ausgelegt ist. Fluchtucksack hat in der Regel ein Fassungsvermögen von 25 bis 45 Litern, es gibt aber auch größeres Notgepäck.

Fluchtrucksäcke werden auch als Überlebensrucksäcke, Survival Rucksack, oder Bug-Out-Bag bezeichnet, je nachdem, was in dem Set enthalten ist. Der Fluchtucksack bietet Komfort und Vielseitigkeit, da er für viele verschiedene Arten von Notfällen verwendet werden kann, wie z. B. einem Waldbrand oder einer Überschwemmung. Die Größe der Fluchtrucksäcke hängt von der Art des Notfalls ab, der eintritt.

Wie sinnvoll ist ein Fluchtrucksack?

Fluchtrucksäcke unterscheiden sich in Bezug auf ihren Inhalt, aber zu den wichtigsten Merkmalen gehören Lebensmittel, Wasser, wichtige Medikamente und andere Utensilien, die man zum Überleben für bis zu einer Woche braucht.

Der Fluchtucksack ist in Notfällen hilfreich, weil er sicherstellen kann, dass du immer die richtigen Vorräte zur Hand hast, egal welche Art von Notfall du erlebst.

Der Bedarf an einem Fluchtrucksack hängt von deiner Lebenssituation ab. Wenn du in einem Gebiet lebst, in dem Erdbeben, Brände, Überschwemmungen oder andere Notfälle an der Tagesordnung sind, ist es eine gute Idee, ein paar zusätzliche Vorräte bereitzuhalten. Ein Fluchtucksack ist auch für Wanderer und Camper nützlich, denn er sorgt dafür, dass du immer das Nötigste dabei hast. Checke also erst immer deine Bedürfnisse.

Was sollte in einem Notfallrucksack sein?

Sich auf einen Notfall vorzubereiten, kann schwierig sein, weil es so viele Sachen zu beachten gibt. Dein Fluchtrucksack sollte Lebensmittel, Wasser, lebenswichtige Medikamente und andere Dinge, die man zum Überleben bis zu einer Woche braucht enthalten.

Wir haben eine Checkliste bzw. eine Packliste für deine optimale Überlebensausrüstung zusammengestellt, damit du deinen Fluchtrucksack für Krisensituationen packen kannst. Ein Fluchtucksack sollte eine Kombination folgender Produkte enthalten:

  • Nahrung
  • Trinkwasser
  • Wasserfilter
  • Taschenlampe
  • Isomatte
  • Erste Hilfe Set
  • Kleidung
  • Regenponcho
  • Wichtige Dokumente
  • Etc.

Welches Essen für Notfallrucksack?

Es gibt viele verschiedene Arten von Lebensmitteln, die in einen Notfallrucksack gehören. Der Hauptaugenmerk liegt in der Haltbarkeit und den Anforderungen an die Lagerung dieser Lebensmittel.

Konserven können zum Beispiel bis zu zwei Jahre haltbar sein, aber du musst sie an einem dunklen Ort lagern. Konserven sind sehr robust und in der Regel preiswerter als andere Lebensmittel, da sie leichter in Massenproduktion hergestellt werden können. Lebensmittel wie Erdnussbutter, Marmelade, Käsecracker, Dörrfleisch oder Dosensuppen können ebenfalls eine gute Wahl für deinen Notvorrat sein. Der Grund, warum diese Lebensmittel so lange haltbar sind, liegt darin, dass sie luftdicht verpackt sind. Sie enthalten Konservierungsstoffe, die sie länger genießbar machen.

Je nach Szenario, Situation & Krise solltest du im Rahmen deiner Krisenvorsorge eine passende Anzahl je Produkt Zuhause in deinem Rucksack und deiner Ausrüstung gelagert haben.

Sollte man einen fertig gepackten Notfallrucksack kaufen?

Hier sind einige Dinge, die du beachten solltest, wenn du überlegst einen fertigen Notfallrucksack zu kaufen.

Fertige Notfallrucksäcke sind bereits vollständig gepackt, sodass sie sofort einsatzbereit sind. Es braucht kein Training beim packen. Die Rucksäcke sind so konzipiert, dass du im Falle einer Evakuierung bis zu einer Woche überleben kannst. Sie enthalten Lebensmittel, Wasser, wichtige Medikamente und andere Dinge, die du zum Überleben brauchst. Wenn also eine Naturkatastrophe eintritt, so hast du bereits alles in der Wohnung, was du an Ausrüstung fürs Leben brauchst.

Ein vorgepackter Fluchtrucksack kann aber auch teuer sein. Außerdem enthalten sie oft Produkte oder Überlebensausrüstung, die bei Katastrophen nicht unbedingt auf der Packliste stehen müssen. Die Produkte der Ausrüstung im fertigen Bug Out Bag sind nicht für jeden Notfall benötigt.

Vorschau
Notfallrucksack Fluchtrucksack gefüllt Survival Set Überlebensrucksack
Blackout Notfallausrüstung als Notfallset zur Krisenvorsorge bei Stromausfall
72h Fluchtrucksack Prepper Rucksack Krisenvorsorge Not Überlebensrucksack #18934
Produkt
Notfallrucksack Fluchtrucksack gefüllt Survival Set Überlebensrucksack
Blackout Notfallausrüstung als Notfallset zur Krisenvorsorge bei Stromausfall
72h Fluchtrucksack Prepper Rucksack Krisenvorsorge Not Überlebensrucksack #18934
Preis*
237,95 EUR
279,90 EUR
299,99 EUR
Vorschau
Notfallrucksack Fluchtrucksack gefüllt Survival Set Überlebensrucksack
Produkt
Notfallrucksack Fluchtrucksack gefüllt Survival Set Überlebensrucksack
Preis*
237,95 EUR
Vorschau
Blackout Notfallausrüstung als Notfallset zur Krisenvorsorge bei Stromausfall
Produkt
Blackout Notfallausrüstung als Notfallset zur Krisenvorsorge bei Stromausfall
Preis*
279,90 EUR
Vorschau
72h Fluchtrucksack Prepper Rucksack Krisenvorsorge Not Überlebensrucksack #18934
Produkt
72h Fluchtrucksack Prepper Rucksack Krisenvorsorge Not Überlebensrucksack #18934
Preis*
299,99 EUR

*Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 26.09.2022 um 09:00 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Wie und wo kannst du bei deinem Survival Rucksack Gewicht einsparen?

Eine Möglichkeit, bei deinem Notfallrucksack Gewicht zu sparen, ist der Kauf eines Rucksacks, der zum Wandern oder Campen gedacht ist. Diese Rucksäcke bestehen in der Regel aus leichteren Materialien und haben weniger Taschen als Rucksäcke für den täglichen Gebrauch. Du kannst auch Gewicht sparen, indem du Produkte wählst, die leicht und kompakt sind. Zum Beispiel Wasserflaschen, die weniger als ein Pfund wiegen und nur wenig Platz in deinem Rucksack einnehmen.

Eine weitere Möglichkeit, Gewicht zu sparen, besteht darin, nur die wichtigsten Dinge einzupacken. Du brauchst zum Beispiel kein Zelt, wenn du in einem städtischen Gebiet evakuiert wirst. Oder du kannst auf ein Erste-Hilfe-Set verzichten, wenn du eine gut ausgestattete Hausapotheke hast.

Ein Regenponcho ist z.B. auch leichter als komplette Regenkleidung. Hast du eine sichere Wasserversorgung, so kannst du z.B auf ein Produkt wie den Wasserfilter verzichten. Passe die Ausrüstung des Rucksacks also möglichst an den Notfall an!

Natürlich kannst du in einigen Fällen im Voraus planen. Du kannst leichte Vorräte im Supermarkt kaufen und deinen Notfallrucksack vor einer Evakuierung zu Hause damit füllen. Aber in vielen Notfällen ist eine Vorausplanung nicht möglich. Außerdem kann es schwierig sein, dann den Laden zu erreichen.

Was ist der optimale Rucksacktyp für Fluchtrucksäcke?

Bei der Auswahl eines Notfallrucksacks solltest du die Art des Geländes berücksichtigen, das du möglicherweise durchqueren musst. Wenn du in einer Stadt evakuiert wirst, brauchst du einen anderen Rucksack als jemand, der in der Wildnis evakuiert.

Du solltest auch das Gewicht des Rucksacks berücksichtigen. Je nach Körperbau möchtest du, dass der Rucksack höher oder tiefer auf deinem Rücken sitzt. Achte nicht nur darauf, dass der Rucksack bequem zu tragen ist, sondern auch darauf, dass er einen guten Griff zum tragen hat und genug Platz für alle deine Vorräte bietet und mit einer Erweiterung für mindestens einen Trinkflaschenhalter ausgestattet ist.

Ein Rucksack mit Hüftgurt ist besonders nützlich, wenn du in unwegsamem Gelände unterwegs bist. Ein Notfallucksack sollte wasserdicht sein, weil er Gegenstände enthalten kann, die empfindlich auf Wasser oder Feuchtigkeit reagieren.

Am besten schützt du deinen Fluchtrucksack, indem du ihn an einem trockenen, dunklen Ort aufbewahrst. Mit der Zeit beschädigt das Sonnenlicht einige Lebensmittel und zersetzt ihre Verpackung.

Rucksack Inhalt für Einzelpersonen

Ein Rucksack, der den Inhalt für eine Person fasst, ist viel kleiner als ein Rucksack, der den Inhalt für mehrere Personen fasst. Denn Fluchtrucksäcke gibt es in vielen verschiedenen Größen, je nachdem, für wie viele Personen der Rucksack ausgelegt ist.

Für einen Ein-Personen-Fluchtrucksack solltest du genug Vorräte für drei Tage Essen und Trinken mitnehmen. Einige Mehrtagesrucksäcke können jedoch mehr Wasser enthalten, da es schwierig ist, Wasser ohne eine gute Möglichkeit zu reinigen.

Der Inhalt eines Fluchtrucksacks hängt von der Jahreszeit und deinem Standort ab. Wenn du zum Beispiel in einer besonders kalten Gegend wohnst, solltest du ein zusätzliches Paar warme Kleidung mitnehmen.

Escape-Rucksäcke haben auch spezielle Taschen, in denen du einige wichtige Dinge verstauen kannst, die vielleicht nicht in deine Alltagstasche passen. Ein gutes Beispiel dafür ist eine Tasche, in der du deinen Ausweis und andere Dokumente wie Pässe oder Bankkarten aufbewahren kannst. Du kannst diese Gegenstände aufbewahren

Fluchtrucksack für zwei Personen

Fluchtrucksäcke für 2 Personen bieten genug Vorräte für mehr als eine Person. Wenn du also vorbereitet sein und einer anderen Person im Notfall helfen willst, solltest du den Kauf eines Rucksacks in Betracht ziehen, der genug Vorräte für 2-3 Personen bietet. Ein Fluchtucksack für zwei Personen enthält in der Regel mehr Lebensmittel, bietet aber auch Platz für zusätzliche Kleidung und andere Vorräte. Der Fluchtrucksack für zwei Personen sollte groß genug sein, um die notwendigen Dinge zu verstauen, aber nicht zu groß, denn er muss leicht transportierbar bleiben.

Escape Rucksäcke für zwei sind ideal, wenn du deine Ausrüstung sicher und organisiert an einem Ort aufbewahren willst. Der Escape Rucksack für zwei ist perfekt für Familien oder Menschen, die für Notfälle gerüstet sein wollen. Escape Rucksäcke für zwei Personen sind viel leichter als andere Optionen, aber du solltest trotzdem darauf achten, einen zu kaufen, der ein robustes Design hat. Ein Fluchtucksack ist schon schwer genug, wenn er mit allen notwendigen Vorräten beladen ist, also solltest du einen kaufen, der viele Einsätze übersteht.

Den Inhalt für den Notfallrucksack zusammenstellen

Für den Inhalt von Notgepäck haben wir eine Packliste bzw. Checkliste mit Empfehlungen.

Der Notfallrucksack sollte die folgenden Dinge enthalten:

  • Lebensmittel & Nahrung: Nicht verderbliche Lebensmittel
  • Wasser: einen Wasservorrat sowie eine Möglichkeit, weiteres Wasser zu reinigen
  • Medikamente: Wichtige Medikamente sowie eine Erste Hilfe Tasche
  • Kleidung: ausreichend Kleidung für mehrere Tage, einschließlich fester Schuhe und eines Regenmantels
  • Bargeld: Im Falle von Katastrophen kann es sein, dass Bargeld die einzige Zahlungsform ist, die akzeptiert wird
  • Taschenlampe: Für den Fall, dass es nacht wird ist eine Taschenlampe empfehlenswert
  • Karten: Von dem Gebiet, aus dem du evakuiert wirst, und dem Gebiet, in das du evakuiert wirst

Mehr zum Thema Notvorrat Pakete & Sets

Alles zum Thema Tactical Foodpack.

Alles zum Thema Notfall Ernährung.

Fazit zum Thema Fluchtrucksack

Ein Fluchtrucksack ist eine hervorragende Möglichkeit, um den Notfall gerüstet zu sein. Er sollte genug Ausrüstung, Nahrung & Vorräte für eine Person enthalten. Am besten bewahrst du sie an einem dunklen Ort (vor Sonnenlicht geschützt) auf und stellst sicher, dass sie dem Gebrauch standhalten.

Dieser Rucksack kann auch mit speziellen Taschen ausgestattet sein, in denen du wichtige Ausrüstung & Dokumente wie Pässe oder Bankkarten sicher aufbewahren kannst, während du zu Fuß evakuierst.

Zudem enthalten sie in der Regel Lebensmittel, Wasser, Medikamente, Bekleidung, Bargeld, Karten des zu evakuierenden Gebiets und des Zielortes – also alles was man im Notfall zum Leben braucht.

Der exakte Inhalt des Fluchtrucksacks hängt von deinen Bedürfnissen und der Jahreszeit ab, denn je nach Monat brauchen manche Gebiete wärmere Kleidung als andere.

Bildquellen:

  • fluchtrucksack: iStock.com/doble-d
  • notfall-fluchtrucksack: iStock.com/doble-d